Monte Grappa

monte_grappa

 

13 km (Gipfel) vom Bed & Breakfast in Romano d’Ezzelino.

Die höchste Spitze des gleichnamigen Felsmassivs in den PrealpiVenete (1.775 m), hat Abhänge die bis zum Gemeindegebiet von Romano d’Ezzelino reichen. Er gilt als heilig für das Heimatland, auf Grund der zahlreichen und wichtigen Kriegsereignisse, die dort während des Ersten Weltkrieges stattgefunden haben, an der italienischen Front. Außer der beeindruckenden Gedenkstätte, welche die Überreste von mehr als zwanzigtausend italienischen und österreichisch-ungarischen Soldaten (Österreicher, Ungarn, Böhmen und Mähren, Kroaten und Bosnier)enthaltet, gibt es ein kleines Museum des Konflikts und einen Komplex von befestigten Tunnels.

Der Aufstieg mit dem Fahrrad wird als einer der schönsten und anspruchsvollsten in Europa betrachtet, während sich in der Gemeinde Borso del Grappa die Begeisterten des freien Flugs aus dem ganzen Kontinent treffen. Trekking, Langlauf, Nordic Walking, Downhill und freies Klettern auf der Kletterwand in Valle Santa Felicitaergänzen das außergewöhnliche Angebot an möglichen Sportarten oder Outdoor.

Zum Probieren sind die köstlichen Käse Morlacco und Imbriago, die aus Milch der lokalen Weiden gewonnen werden.